4.2 Usability -- Mehr wiederkehrende Besucher durch Benutzerfreundlichkeit

Gute Usability für mehr Besucher auf der Website. Lange Haltezeiten und mehr Besucher auf Ihrer Website durch gute Bedienbarkeit

Von der konventionellen Suchmaschinenoptimierung grenzt sich dieses Thema etwas ab. Allerdings optimiert man eine Website ja nur aus dem Grund mehr Besucher auf die Website zu lenken.

Mehr Besucher lassen sich auch durch eine gute Usability, also durch eine benutzerfreundlich gestaltete Seite gewinnen. Indirekt erhält Ihre Website durch gute Usability / Benutzerfreundlichkeit vielleicht sogar einen besseren Platz in Suchmaschinen da auf eine gute und Benutzerfeundliche Website wohl eher verlinkt wird, als auf irgendeinen Internet-Krämerladen, was wiederum Ihre Linkpopularität in Suchmaschinen steigert.

Gute Usability bedeutet eine für die Besucher benutzerfreundlich gestaltete Website.

Unter Benutzerfreundlich fällt hierbei vor allem das die gewünschten Informationen für die Besucher schnell zu finden sind, das die Site klar strukturiert ist, das die Site für den Besucher gut zu bedienen ist und ähnlches.

Auf jedenfall ist die Benutzerfreundlichkeit der Grundstein dafür das mehr Ihrer Besucher nochmal wiederkommen und Ihr Onlineangebot nutzen.

Und somit haben Sie schon einige qualitative Besucher mehr gewonnen.

Des weiteren bringt Ihnen eine gute Usability nicht nur mehr Besucher, sondern eine benutzerfreundlich gestaltete Website macht die effektive Nutzung eines Online Angebots erst richtig möglich.

Fehlerhafte Links, zu grelle Farben, unnötiges geblinke und überflüssige Animationen werden Ihnen von Ihren Besucher schnell übel genommen.

Wie man mehr Besucher durch Usability bekommt

Ein Besucher ihrer Site sollte in keinem Moment darüber nachdenken müssen wo er sich befindet, was auf Ihrer Site angeboten wird, was er auf Ihrer Site tun kann und warum er auf Ihrer Site bleiben sollte und nicht auf eine andere wechseln.

Ihre Website sollte auf den ersten Blick klar strukturiert sein.
Ihre Website sollte Selbsterklärend gestaltet sein. Wenn ein Besucher erst gedankengänge machen muss wie z.B.:
" Muss Ich jetzt darauf klicken?, kann Ich das überhaupt anklicken?, Was finde Ich wenn Ich darauf klicke?", so kostet dies Aufmerksamkeit die der Besucher eigentlich zum finden der gewünschten Information benötigt hätte.

Die Frustration des Users und die Wahrscheinlichkeit das er Ihre Seite wieder verlässt steigt damit erheblich.

Gehen Sie niemals davon aus das ein Besucher Ihre Website auch wirklich liest. Der Grossteil aller Besucher scannt lediglich in grosser Eile die sichtbaren Texte einer Website. Er überfliegt die Website stets nach einem Stichwort oder irgendeinem "Ding" auf das man klicken kann.....und er wird sofort darauf klicken wenn er es gefunden hat.

Nach diesem Schema wurstelt sich ein Besucher durch Ihre Website bis er etwas gefunden hat das Ihn zufriedenstellt bzw. bis er frustriert abzieht.

Diese Art des Browsens ist fakt und erklärt warum der "Zurück" Button eines jeden Browsers einer der am meisten benutzten Schaltflächen beim Surfen ist.

Weniger ist oft mehr. Studien haben bewiesen das Online Benutzer ein Webangebot am besten bewerten wenn es einfach und funktionell aufgebaut ist. Viele optische Effekte und zuviel Werbung lenken den Besucher nur vom eigentlichen Ziel ab.
Nämlich schnell Informationen/Produkte etc. zu finden.

Das Thema Usability sollte hier nur angeschnitten werden. Für Anbieter im Internet ist wichtig, das eine benutzerfreundliche Website Ihnen zufriedene Besucher, mehr Besucher und vor allem qualitative Besucher einbringt. Eine tolle Website zum Thema Usability ist die Seite www.Kommdesign.de. Hier finden Sie weitreichende Informationen zum Thema Usability sowie viele Beispiele an denen Benutzerfreundlichkeit präsentiert wird.




Weiterführende Links:

nächstes Thema: Was ist Ranking?




Zur Startseite: Suchmaschinen