Homepage erstellenStart: Homepage

Können Sie sich eine Welt ohne Internet vorstellen? Genau so wenig wie es denkbar wäre, ohne Internet Suchmaschinen auszukommen. Die Redewendung: „Ich google das schnell“, ist längst zu einem geflügelten Wort geworden.

Die Bücher der ganzen Welt an einem einzigen Ort- und Sie haben ein ungefähres Bild, welche fast unvorstellbare Masse an Wissen im Internet gebündelt wird. Können Die sich ausmalen, wie lange ein Bibliothekar brauchen würde, um diesen riesigen Berg an Büchern nach einem Stichwort zu durchsuchen?

Funktion

Internet Suchmaschinen benötigen in der Regel nur wenige Sekunden und bieten eine beträchtliche Fülle an Treffern an. In den meisten Fällen wird dabei eine Liste von Verweisen auf möglicherweise relevante Dokumente erstellt. Oft werden sie mit Titeln und einem kurzen Auszug aus dem Dokument dargestellt. Ausgangsbasis dafür sind verschiedene Suchverfahren oder Suchalgorithmen, das heißt Lösungsverfahren, die in einem bestimmten Suchraum nach Mustern von Objekten mit den definierten Eigenschaften suchen, wobei die so genannten einfachen Algorithmen intuitive Methoden zum Durchsuchen eines Suchraumes nutzen, während die heuristischen Suchalgorithmen das Wissen über einen Suchraum mit einbeziehen und so in der Lage sind, die erforderliche Suchzeit zu reduzieren. Je größer und vernetzter die Suchräume sind, auf die Internet Suchmaschinen zurückgreifen, umso effizienter ist die Treffergenauigkeit.

Arbeitsweise

Die wesentlichen Aufgabenbereiche lassen sich in drei Punkten zusammenfassen: 1. Erstellung und Pflege der Datenstruktur mit Informationen über die Dokumente; 2. Finden und Ordnen der Ergebnisse und 3. Aufarbeitung der Ergebnisse in einer sinnvollen Form.

Internet Suchmaschinen nutzen die unterschiedlichsten Methoden, um diese Aufgabenbereiche abzudecken. Zunächst können die Arten der Daten, die durchsucht werden variieren. Grob lassen sich solche Datentypen wie Text, Bild, Video und andere nennen.

Datenquellen wie etwa das Word Wide Web werden von den Websuchmaschinen erfasst, wohingegen Intranet-Suchmaschinen sich nur auf das Intranet der Rechner einer Firma beschränken.

Index

Die heutzutage wichtigste Gruppe sind die indexbezogenen Internet Suchmaschinen. Die passenden Dokumente werden eingelesen und daraus wird ein Index erstellt. Datenpflege und Speicherung sind hierbei allerdings sehr aufwendig, dafür können schnell Suchergebnisse erzielt werden. Vor der eigentlichen Suche wird die Anfrage des Nutzers interpretiert und in eine für den intern genutzten Algorithmus verständliche Form gebracht. Neu ist die Fähigkeit einiger Internet Suchmaschinen, vorhandene Informationen aus dem Zusammenhang der Anfrage selbst zu erschließen und diese zusätzlich auszuwerten. So lassen sich Mehrdeutigkeiten der Anfrage reduzieren und die Relevanz der Ergebnisse erhöhen.

Ranking

Die Ergebnisse der Anfrage werden zur Erleichterung der Benutzung von Suchmaschinen nach Relevanz (Ranking) sortiert. Heute gängige Suchmaschinen müssen sich zudem mit einer Reihe von Problemen auseinandersetzten. Neben der Mehrdeutigkeit bestimmter Wörter führt häufig auch eine bestimmte grammatikalische Form eines Suchbegriffes zu Trefferverlusten. Die ständig wachsende Datenmenge sowie häufiges Aktualisieren der Webseiten stellen weitere Herausforderungen dar, die von den Suchmaschinen derzeit nicht in vollem Umfang bewältigt werden.

Probleme

Das so genannte Suchmaschinen Spamming, mit dem der Ranking- Algorithmus überlistet werden soll, führt oft dazu, dass nicht mehr die relevantesten Dokumente an vorderer Stelle angezeigt werden.

Und nicht zuletzt müssen sich die Betreiber von Suchmaschinen auch mit rechtlichen Fragen der unterschiedlichsten Länder auseinandersetzen, da Internet Suchmaschinen international angeboten und genutzt werden.