Kostenlose HomepageStart: Kostenlose Homepage

Erstellen Sie eine Webseite

Webdesign und Printlayout unterscheiden sich in Gestaltung oder Präsentation einer Publikation. Eine Webpräsenz oder Webseite folgt anderen Regeln als Layout im Druckwesen.

Damit wir Seiten im Internet nach dem Erstellen überhaupt sehen können, benötigen wir entweder einen PC oder ein Notebook.

Im Unterschied zu Printmedien und den darauf bezogenen Seitenbeschreibungssprachen wie PostScript oder das Dateiformat PDF, sowie Grafikorientierten Methoden wie Flash, hat im normalen, auf HTML und XML basierenden Webdesign der Autor keine Kontrolle – und auch kaum Information – darüber, in welcher Form jemand anderer seine Arbeit tatsächlich zu Gesicht bekommt.

Insbesondere versucht Webauthoring Arbeitsweisen zu vermeiden, die aus den Traditionen des Druckwesens übernommen sind, dem Medium Web aber nicht angemessen sind. Das umfasst etwa alle Versuche, Formatierungen zu kontrollieren, die mit der verwendeten Technologie nicht fixiert werden können, also Erscheinungsbild der Funktionalität vorzuziehen.


Ein weiterer Aspekt sei anhand der Wikipedia erläutert:

Als Online-Enzyklopädie wird in der Wikipedia viel Arbeit und Zeit aufgewendet, bewährte Darstellungsweisen der Dokumentation, die dem Umgang mit den Beschränkung eines Druckwerk entstammen, zu überdenken und neu auszuarbeiten: Die Wikipedia muss ihre eigene Formensprache finden, um als Publikation in seinem Medium zu funktionieren [1]. Trotzdem – oder gerade aufgrund fehlender Kontrolle – gilt die Druckversion eines Artikels als Kriterium in Layout-Fragen.